Überspringen zu Hauptinhalt
06059-906757 info@pflegedienst-im-jossgrund.de

Demenz – Unser Betreuungsansatz

Unser Pflegedienst verfügt über langjährige Erfahrung mit dem Krankheitsbild Demenz.

Die Gestaltung des Alltags wird durch den Abbau der geistigen Fähigkeiten schwieriger und stellt die betroffene Person sowie ihr Umfeld vor große Herausforderungen. Die Krankheit ist mit einschneidenden Veränderungen verbunden.

Schwerpunkt des Pflegedienstes seit 2008
Regelmäßige Schulungen & Weiterbildungen der Mitarbeiter
Erfahrung mit Gruppen- & Einzelbetreuung im häuslichen Umfeld

Wissenschaftlicher Ansatz

Wir orientieren uns bei der Betreuung und Pflege von an Demenz erkrankten Menschen an dem speziell für dieses Krankheitsbild entwickelten MAKS®-Modell.

Wissenswertes zur MAKS®-Therapie

Nicht medikamentöse Therapie
Speziell abgestimmt auf demenzkranke Personen
Von der psychiatrischen Universitätsklinik Erlangen entwickelt
Wissenschaftlich überprüft
Mit dem Erlanger Preis für Medizin und Technik ausgezeichnet

Unser Vorgehen in der Praxis

Wir fördern durch Bewegungs-, Gedächtnis- und Alltagsübungen die noch vorhandenen Fähigkeiten der zu betreuenden Person. Spirituelle Vorlieben fließen ebenfalls mit ein. Unser Ziel ist es, eine anhaltende Verbesserung des sozialen Miteinanders zu erreichen.

Beispiel

Ein Besuch des Friedhofs kann zum Beispiel alle vier Bereiche abdecken:

Spaziergang = Bewegung
Grabpflege = Alltagstätigkeit
Welche bekannten Personen liegen noch hier? = Gedächtnis
Bestattungsarten/Rituale = Spiritualität
Dagmar Dickas-Nauerz Pflegedienst im Jossgrund

Langjährige Erfahrung, geschulte Mitarbeiter und eine speziell auf demenzkranke Menschen abgestimmte Förderung – darauf baut unser Betreuungsansatz auf. Erfahren Sie mehr über die Leistungen die wir Ihnen anbieten.

An den Anfang scrollen